wald_65469978.jpg

Psychotherapie

„Es sind nicht die Dinge an sich, die uns beunruhigen, sondern unsere Sicht der Dinge.“

Epiklet

Im Mittelpunkt des kognitiven Therapieverfahrens stehen unsere Kognitionen. Kognitionen umfassen unsere Einstellungen, Gedanken, Bewertungen und Überzeugungen. Die kognitiven Therapieverfahren, zu denen die kognitive Verhaltenstherapie (KVT) gehört, gehen davon aus, dass die Art und Weise wie wir denken unsere Gefühle und unser Verhalten beeinflussen.

Die Verhaltenstherapie ist eine lösungs- und ressourcenorientierte Therapieform. Sie hilft Ihnen ihre Denk- und Sichtweisen hinsichtlich der Schwierigkeiten zu verändern und somit mehr innere Freiheit und Selbstverantwortung zu gewinnen. Im Rahmen der Behandlung werden Sie Ihr Potenzial spürbar vergrößern und Ihre schwierigen Lebenssituationen positiver beeinflussen können.

Therapeutische Strategien in der Verhaltenstherapie

Verschiedene Entspannungsverfahren
(wie z.B. Progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Visualisierungen)

Selbstsicherheitstraining

  • kognitive Umstrukturierung (z. B. Stärkung des Selbstvertrauens)
  • Systemische Desensibilisierung
  • Konfrontationstraining (sogenanntes Flooding)
  • Atemtechniken
  • Selbst- und Fremdeinschätzungsskalen

Die Verhaltenstherapie gilt als eine wirksame Behandlungsmethode in Behandlungen von:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Panikstörungen
  • Phobie
  • Generalisierte Angstzustände
  • Soziale Ängste
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Versagungsängste
  • Essstörungen
  • Adipositas
  • Bulimie
  • Magersucht
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Sexuelle Probleme
  • Suchtprobleme
  • Burnout
  • Stressbewältigung
  • Stottern
  • Tinnitus
  • Trauerreaktion

Wie lange dauert die Therapie?

Die kognitive Therapie wird in Form einer Kurzzeittherapie (mit einem Umfang von 25 Sitzungen) oder einer Langzeittherapie (mit 45 Sitzungen) durchgeführt. Eine Therapiesitzung wird in der Regel 1 Mal wöchentlich frequentiert und dauert 50 Minuten. Diese Therapieform ist eine Kassenleistung.

In den ersten 5 Gesprächen wird die Behandlungsnotwendigkeit überprüft. Anschließend erfolgt die Antragstellung bei ihrer Krankenkasse.

Weitere Themen

Aktuelle Veranstaltungen

seminar_02.jpg


Aktuelle Veranstaltungen rund um Augsburg...

mehr »


Seminar und Workshop Frauen-Power

boxfrau.jpg


Nächster Termin: 20.10.2018 - 21.10.2018

mehr »


Unser Seminarraum
für Ihre Veranstaltung


seminar_01.jpg


Für Ihre Veranstaltung vermieten wir unseren schönen und hellen Seminarraum im Herzen der Stadt.

mehr »


Der aktuelle Buchtipp

LISTING_248x54_lesen.jpg


"Suche Frau, biete mich. Vom ersten Flirt bis zur glücklichen Beziehung"

mehr »


Termine:
auf Anfrage

copyright 2018: Psychologische Praxis Danuta Hofner  |  E-Mail  |  Impressum  |  Datenschutz  | Home